header-firmenchronik

Firmenchronik

Heute

sind wir bekannt als Spezialist für junge Mode in großen Größen.

Wir fühlen uns insbesondere unseren Kundinnen und ihren figurspezifischen Bedürfnissen verpflichtet.

Das Sortiment an Spezialformen wird stetig weiterentwickelt und in einem übersichtlichen Passformsystem strukturiert.

Die Entwicklung vom Entwurf bis zum fertigen Maßsatz erfolgt ausschließlich in Deutschland an modernsten Computeranlagen.

Die Musterproduktion findet nach wie vor in Elsenfeld statt.

Jedes Jahr freuen wir uns über neue Auszubildende in unserer Näherei.

Die EDI-Anbindung wird erfolgreich weiter ausgebaut.

Es kommen stetig neue KjBRAND-Shops hinzu.

Der bereits sehr gute Kundendialog wird weiter intensiviert.

2012

Gesamtsieg im markt intern XXL-Größen-Fokus 2012!

Die Kunden bewerteten uns nach den Kriterien Passform, Preis-Leistungs-Verhältnis, modische Aussage,

Nachbestellmöglichkeit, Vertriebspolitik, Abverkauf

und „Empfehlenswert für meine Kundin“ und brachten KjBRAND mit einer Gesamtnote 1,73 auf Platz 1.

Wir freuen uns sehr über den ersten Platz und bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

 

Artikel markt intern XXL-Größen-Fokus 2012

Urkunde Gesamtsieg XXL-Größen-Fokus 2012

2010

Umstellung der Warenwirtschaft auf neueste Standards.

Wir treten in das Shop-in-Shop-Geschäft ein und platzieren den ersten KjBRAND-Präsenter.

Die EDI-Anbindung wird eingerichtet.

2009

Aufbau und Einführung des ersten Passformleitsystems für Hosen im Bereich Große Größen.

2008

wird die Marke „KjBRAND“ patentrechtlich geschützt.

Sie steht für moderne, sportiv inspirierte Kollektionen in gewohnt perfekter Passform.

Hochwertige Materialien und ein hervorragendes Qualitätsniveau liegen uns dabei sehr am Herzen.

2007

Aus Brand wird KjBRAND. Marken- und Imagepflege des Labels KjBRAND werden forciert.

2005

Wir beginnen mit Auslandsvertretungen in Europa zu kooperieren.

Schon wieder Platzmangel: Wir erwerben ein Außenlager für Oberstoffe im Industriegebiet Elsenfeld/Rück.

1999

Die technische CAD in Elsenfeld wird implementiert.

Dies ermöglicht uns, die handwerklichen Kenntnisse unserer Modellmacher mit elektronischen

Hilfsmitteln zu kombinieren und unsere Gradier- und Schnittmaße peu à peu

an den Bedarf unserer Kundinnen anzupassen, zu präzisieren und zu optimieren.

Auf dieser Symbiose basiert letztlich unser Passformsystem und der hervorragende Sitz unserer Produkte.

1998

Umfirmierung von Brand & Haas in „Brand Bekleidungs GmbH“.

Mit perfekten Passformen, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und abverkaufstarken Kollektionen

entwickeln wir uns zu einem klar positionierten Partner des Handels.

1988

Wir legen unseren Fokus auf den Bereich Große Größen.

1987

Karl-Josef Brand wird alleiniger Inhaber der Brand Bekleidungs GmbH.

1985

Erstmals nehmen wir an der IGEDO in Düsseldorf teil.

Die Verkaufszahlen steigen und wir brauchen Platz. Daher werden Lager und Versand nach Großheubach ausgegliedert.

1980

Neben Jacken, Mänteln und Blousons nehmen wir Hosen in unsere Produktpalette auf.

Von Anfang an liegt der Schwerpunkt auf gut sitzenden, modischen Hosen,
die in Kurz-, Normal- und Langgrößen angeboten werden.

1978

Die Partnerschaft mit Familie Gessner beginnt.

Als Handelsvertretung vertreibt diese fortan unsere Produkte

in Deutschland und der Schweiz – eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält.

1975

Richard Brand übergibt die Unternehmensführung an seinen Sohn Karl-Josef Brand.

1967

Aus Platzgründen wird das Gebäude erneut erweitert. Das Gebäude in Elsenfeld bekommt einen Anbau.

1956

Das Firmengebäude in Elsenfeld wird vergrößert.

1955

Unser Unternehmen wird als „Brand & Haas oHG“ von Adam Haas

und seinem Schwiegersohn Richard Brand in Elsenfeld gegründet.

Anfangs umfasst die Produktion Damenmäntel, Jacken und Kostüme.

Später kommen Hosen, Blusen und modische Kombis hinzu.